gleichmäßig verteilt zunehmen / Abnehmen

Wie man die Zunahme-/Abnahmestellen berechnet, wenn in der Anleitung steht „eine bestimmte Anzahl an Maschen gleichmäßig verteilt in der Rd/R zunehmen/abnehmen“:


Gleichmäßig verteilt zunehmen:
In der Anleitung steht, dass man eine Anzahl an Maschen gleichmäßig verteilt zunehmen soll.

Beispiel 1: Sie haben 100 M und sie sollen 16 M gleichmäßig verteilt zunehmen
Nehmen Sie einen Taschenrechner und teilen 100 durch 16, dann erhalten Sie 6,25.
Diese Zahl muss auf eine halbe oder ganze Zahl abgerundet werden.
Hier runden Sie auf 6 ab. Das bedeutet, dass Sie nach jeder 6. M wie folgt zunehmen: 6 M häkeln, 1 M zunehmen, 6 M häkeln, 1 M zunehmen (= 2 Zunahmen), 6 M häkeln, die 3. Zunahmen arbeiten, 6 M häkeln, die 4. Zunahmen arbeiten und auf diese Weise weiterarbeiten . Wenn Sie 16 M zugenommen haben, sind noch 4 M in der Reihe übrig, die Sie häkeln.