Abnahme + Zunahme

Hier wird die Abnahme in einer Häkelarbeit erläutert:

Hier wird die unsichtbare Abnahme erläutert:
Die Standard-Abnahmemethode hinterlässt oft einen kleinen Höcker oder ein Löchlein in der Arbeit. Mit der Methode der unsichtbaren Abnahme sieht die Abnahme vielmehr wie eine normale Masche aus. Dadurch wirkt die Arbiet gleichmäßiger und glatter.

Mit der Nadel in das vordere Maschenglied der nächsten Masche einstechen. (1)

Dann in das vordere Maschenglied der folgenden Masche einstechen (2).

Es befinden sich nun 3 Schlingen auf der Nadel. Den Faden holen und durch die ersten beiden Schlingen der Nadel ziehen. Den Faden erneut holen und duch die letzten zwei Schlingen auf der Nadel ziehen (3). Die erste unsichtbare Abnahme ist fertig.

Die Zunahme