Hase häkeln

Schnauze

Wir beginnen mit einer zusätzlichen Farbe zu häkeln .

1. Schlagen Sie eine Kette von 7 Luftschlaufen an, in der zweiten Schlaufe von der Nadel aus 3 fM in eine Masche; 4 fM; 3 fM in eine Masche; 4 fM (14)
2. 3 x Zun; 4 fM; 3 x Zun; 4 fM; (20)
3. (1 fM 1 Zun) * 3 ; 4 fM; (1 fM; 1 Zun) * 3 ; 4 fM (26)
4. 26 fM
Weitere 2 fM zus maschen, Faden vernähen und abschneiden. Setzen Sie die Nase zwischen die 2. und 3. Reihe ein.

Schwanz

Wir füllen den Schwanz nicht oder sehr schwach. Wir häkeln mit der zusätzlichen Farbe.


1. 5 fM in MR (5)
2. 5 Zun (10)
3. (1 fM; 1 Zun) * 5 (15)
4. 15 fM ohne Änderung (15)
5. (1 fM; Abn) * 5 (10)
Faden vernähen, abschneiden.

Ohren (2 Teile)

Wir häkeln in der Hauptfarbe. Wir stopfen die Ohren nicht.


1. 6 fM in MR (6)
2. 6 Zun (12)
3. (1 fM; 1 Zun) *6 (18)
4-5. 18 fM ohne Änderung (2 Runden)
6. (2 fM; 1 Zun) *6 (24)
7-9. 24 fM ohne Änderung (3 Runden)
10. (6 fM; 1 Abn) *3 (21)
11. (5 fM; 1 Abn) *3 (18)
12. 18 fM ohne Änderung
13. (4 fM; 1 Abn) *3 (15)
14. 15 fM ohne Änderung
15. (3 fM; 1 Abn) *3 (12)
16. (2 fM; 1 Abn) *3 s (9)
Faden vernähen, abschneiden.

Arme (2 Teile)

Wir füllen die Arme während wir häkeln. Wir fangen an, mit der Komplementärfarbe zu häkeln.
1. 6 fM in MR (6)
2. 6 Zun (12)
3. ( 3fM; 1 Zun)* 3 (15)
4-5. 15 fM ohne Änderung (2 Runden)
6. (3 fM; 1 Abn)* 3 (12)
Füllen Sie die Unterseite der Hand mit Füller. Ändern Sie die Farbe in die Hauptfarbe.
7. ( 4 fM; 1 Abn)* 2 (10)
8 -16. 10 fM (9 Runden)
Füllen Sie die Hand, füllen Sie die letzten drei Runden nicht. Faden vernähen, abschneiden. Wir werden die Arme und Beine in den Körper häkeln, indem wir sie einfach zusammenfalten und dann zusammen häkeln Als Beispiel:

Beine (2 Teile)

Wir füllen die Beine, während wir häkeln . Wir beginnen mit einer zusätzlichen Farbe zu häkeln .

1. 6 LM , ab der 2. Masche von der Nadel aus: 4 fM; (3 fM in eine Masche); 3 fM; 1 Zun (12)
2. 1 Zun; 3 fM; 3 Zun; 3 fM; 2 Zun (18)
3. 1 fM; 1 Zun; 3 fM; (1 fM; 1 Zun)* 3; 3 fM; (1 fM; 1 Zun)* 2 (24)
Ändern Sie die Farbe in die Hauptfarbe
4 – 6. 24 fM ohne Änderung (3 Runden)
7. 6 fM; 6 Abn; 6 fM (18)
8. 1 fM; 1Abn; 4 fM; 2 Abn; 4 fM; 1 Abn; 1 fM (14)
Füllen Sie die Unterseite des Beins mit Füllstoff
9 – 15.14 fM ohne Änderung (7 Runden)
Fügen Sie dem Bein Füllstoff hinzu. Die letzten drei Runden füllen wir nicht.

16. (5 fM; Abn) * 2 (12)
17. 12 fM ohne Änderung ;

Der Körper
Wir beginnen mit der Hauptfarbe zu häkeln .

1. 6 fM in MR (6)
2. 6 Zun (12)
3. (1 fM; 1 Zun) * 6 (18)
4. (2 fM; 1 Zun) * 6 (24)
5. (3 fM; 1 Zun) * 6 (30)
6. (4 fM; 1 Zun) * 6 (36)
In der nächsten Reihe werden wir die Beine anhäkeln.
7. 6 fM; 6 fM mit Körper; 12 fM; 6 fM mit Körper; 6 fM (36)
8-12. 36 fM ohne Änderung (5 Rundens)
13. (4 fM; 1 Abn) *6 (30)
14-15. 30 fM ohne Änderung (2 Runden)
16. (3 fM; 1 Abn) *6 (24)
17. 24 fM ohne Änderung
18 . (4 fM; 1 Abn) *4 (20)
Füllen Sie den Körper nach und nach. In den nächsten Runden werden wir Hände häkeln.
19. Häkeln Sie die Arme mit dem Körper zusammen. Arbeiten Sie insgesamt 20 fM.
20. (2fM; 1 Abn) *5 (15)
21. (3fM; 1 Abn) *3 (12)
Wir füllen den Körper bis zum Ende mit Füllstoff. Wir häkeln weiter.

Wir fangen an, den Kopf zu häkeln Wir häkeln in der Hauptfarbe.
1. 12 Zun (24)
2. (1 fM; 1 Zun) *12 (36)
3. (5 fM; 1 Zun) *6 (42)
4. 42 fM ohne Änderung
5. (13 fM; 1 Zun) *3 (45)
6 – 7. 45 fM ohne Änderung (2 Runden)
8. (13 fM; 1 Abn) *3 (42)
9 – 10. 42 fM ohne Änderung (2 Runden)
Wir fangen an, den Kopf mit Füller zu füllen. Sie müssen den Füller im Nackenbereich verteilen, damit der Kopf nicht baumelt. Es kann ggf auch ein Lockenwickler genutzt werden und in den Hals eingesetzt werden.
11. (5 fM; 1 Abn) *6 (36)
12 – 14. 36 fM ohne Änderung (3 Rundens)
Augen zwischen 9. und 10. Runden einsetzen
15. (4 fM; 1 Abn) *6 (30)
16. (3 fM; 1 Abn) *6 (24)
17. (2 fM; 1 Abn) *6 (18)
18. (1 fM; 1 Abn) *6 (12)
Füllen Sie Ihren Kopf mit Füllstoff.
19. 6 x Abn (6)
Loch ziehen, Faden befestigen und verstecken

Montage und Gestaltung

Nähen Sie die Schnauze zwischen Runden 2 und 10 an und drücken Sie sie etwas flach. Wir machen eine Kopfstraffung: – Wir führen eine Nadel mit einem farbigen Faden, von unten in der Mitte, am Übergang von Körper und Kopf, zwischen 21 Runden des Körpers und 1 Runden des Kopfes ein. – Zeichnen Sie unter dem linken Auge vom äußeren Rand her und ziehen Sie sich zum anderen Augenrand zurück. – Wir führen die Nadel ein und bringen sie am Anfangspunkt heraus, wir ziehen sie nicht sehr fest. – Als nächstes ziehen wir die Nadel unter dem rechten Auge vom äußeren Rand zurück und ziehen uns zum anderen Rand des Auges zurück. – Wir führen die Nadel ein und bringen sie am Anfangspunkt heraus, wir ziehen nicht sehr fest. – Verknote den Faden und wiederhole das Obige. – Den Faden verknoten, abschneiden und im Kopf verstecken. Wir nähen die Ohren auf den Kopf und drücken sie leicht zur Seite. Wir entwerfen die Schnauze. Wir sticken Augenrunden. Nähen Sie den Schwanz so, dass er beim Sitzen als Stütze dient.