Puppe gehäkelt

Hier gibt es eine Anleitung für eine Puppe die man mit unterschiedlichen Dingen individuell gestalten kann.

Verwendete Wolle:

In Spiralrunden arbeiten.

Arme
1.Runde: 5 fM anschlagen und zur Runde schliessen
2. Runde: 5 x Zun (=10 Maschen)
3. Runde: 10 fM ohne Änderung
4. Runde: (1 Zun, 1 fM) * 5 (=15 Maschen)
5. Runde: 15 fM ohne Änderung
6. Runde: 5 Doppelstäbchen zusammen häkeln, 14 fM (=15 Maschen)

7. Runde: (1 Abn, 3 fM) x 3 (=12 Maschen)
8. Runde: (1 Abn, 4 fM) x 3 (=10 Maschen)
9.-10. Runde: fM ohne Änderung
11. Runde: 1 Zun, 4 fM, 1 Zun, 4 fM (=12 Maschen)
12. Runde: fM ohne Änderung
13. Runde: 6 fM, Zun, 5 fM (= 13 Maschen)
14.-16. Runde: fM ohne Änderung
17. Runde: 6 fM, 1 Abn, 5 fM (=12 Maschen)
18. Runde: fM ohne Änderung
19. Runde: Abn, 4 fM, Abn, 4 fM (=10 Maschen)
20. Runde: fM ohne Änderung
21. Runde: 6 fM, Zun, 5 fM (=12 Maschen)
22. Runde: 1 fM, Zun, 9 fM (=12 Maschen)
23. Runde: 6 fM, Zun, 5 fM (= 13 Maschen)
24. Runde: 1 fM, Zun, 11 fM (= 14 Maschen)
25-30. 14 fM (6 Rnd), vernähen und den Faden abschneiden

Arme der Puppe

Beine

Runde: 8 Lm, mit der 2. M von der Nadel beginnen
1. Runde: 1. 6 fM, 3 fM in die letzte Schlaufe, 5 fM auf der anderen Seite der Kette, 2 fM in der letzten Masche = 16 Maschen
2. Runde: Zun, 5 fM, 3 x Zun, 5 fM, 2 x Zun = 22 Maschen
3. Runde: 1 fM, 1 Zunahme, 5 fM, (1 fM, 1 Zunahme) × 3, 5 fM, (1 fM, 1 Zunahme) × 2 (28)
4. Runde: 4. 2 fM, 1 Zunahme, 5 fM, (2 fM, 1 Zunahme) × 3, 5 fM, (2 fM, 1 Zunahme) × 2 , 2 fM
Skizzieren Sie die Häkelsohle auf einem Papier und schneiden Sie sie aus. Schneiden Sie zwei Plastikeinlagen.


5. Runde: 34 fM nur in das hintere Maschenglied
6.-7. Runde: fM ohne Änderung (=34 Maschen)
8. Runde: 5 fM, 8 x Abn, 13 fM (= 26 Maschen)
9. Runde: 5 fM, 5 x Abn, 11 fM ( = 21 Maschen)
10. Runde: 3 fM, 4 x Abn, 10 fM (=17 Maschen)
11. Runde: 2 fM, 3 Abn, 9 fM (=14 Maschen)
12. Runde: 14 fM ohne Änderung
13. Runde: 10 fM, 1 Zunahme (hinten Mitte), 3 fM (=15 Maschen)
14. Runde: 15 fM ohne Änderung
15. Runde: 8 fM, 1 Zunahme ( an der Seite), 5 fM, 1 Zunahme ( an der Seite) (= 17 Maschen)
16. Runde: 12 fM, 1 Zunahme (hinten in der Mitte), 4 fM (=18 Maschen)
17. Runde: 9 fM, 1 Zunahme (an der Seite), 7 fM, 1 Zunahme (an der Seite) (= 20 Maschen)
18-21. Runde: 20 fM ohne Änderung (4 Runden)
22. Runde: 13 fM, 2 Abn (hinten in der Mitte), 3 fM (= 18 Maschen)
23. Runde: 18 fM ohne Änderung
24. Runde: 9 fM, 1 Abn (seitlich), 6 fM, 1 Abn häkeln und markieren (= 16 Maschen)
25. Runde: 15 fM (insgesamt 16 M, denn die 1. M war die Abnahme in der vorherigen Runde)
fest ausstopfen
26. Runde 3 fM, 5 Zun (Knie), 8 fM (= 21 Maschen)
27. Runde: 18 fM, 1 Zunahme (hintere Mitte), 2 fM (= 22 Maschen)
28. Runde: 22 Maschen ohne Änderung
29. Runde: 19 fM, 1 Zunahme (hinten Mitte), 2 fM (=23 Maschen)
30-34. Runde: 23 fM ohne Änderung
Das Bein ist fertig. Schneiden Sie das Garn ab. Das Bein fest ausstopfen. Das zweite (rechts) genauso häkeln und den Faden nicht abschneiden.


Körper

Verbindungsrunde: 4 fM um das rechte Bein, 3 Lm (es ist eine Leiste), mit dem linken Bein verbinden: 11 fM, die nächste M ist am Anfang der nächsten Runde, weiterhäkeln

  1. Runde : 12 fM (die 1. M markieren), 3 fM entlang der LM Kette (vorne), 14 fM, (1 Zunahme, 1 fM) x 3, 3 fM, 3 fM entlang der Kette (Rücken), 4 fM, (1 Zunahme, 1 fM) x 3, 1 fM (= 58 Maschen)
    2-7. Runde: 58 fM ohne Änderung (6 Runden)
    8. Runde: 1 Abn (seitlich), 25 fM, 1 Abn (seitlich), 29 fM (= 56 Maschen)
    9. Runde: 56 fM ohne Änderung
    10. Runde: 1 Abn (seitlich), 24 fM, 1 Abn (seitlich), 28 fM (= 54 Maschen)
    11. Runde: 28 fM, (1 Abn, 2 fM) x 6, 2 fM (= 48 Maschen)
    12. Runde 1 Abn (seitlich), 23 fM, 1 Abn (seitlich), 21 fM (= 46 Maschen)
    13. Runde: 25 fM, (1 Abn, 3 fM) x 3, 1 Abn, 4 fM (= 42 Maschen)
    14. Runde: 42 fM ohne Änderung
    15. Runde: 27 fM, 1 Abn, 5 fM, 1 Abn, 6 fM (= 40 Maschen)
    16.-25. Runde: fM ohne Änderung
    fest ausstopfen

    Arme

    Runde 26: 22 fM, den 1. Arm verbinden: durch beide M des Rumpfes häkeln und den Arm (die Häkelnadel von der Rückseite des Armes einführen) – 4 fM, 16 fM (hinten), den Markierer herausziehen, den 2. Arm verbinden: – 4 fM, die nächste M ist der Beginn der nächsten Rd und ein Marker. Halte inne und sieh dir deine Arme an, sie sollten symmetrisch sein. Wenn nicht, beginne die 26. Runde mit 21 oder 23 fM, zwischen den Armen sind vorne und hinten 16 fM.

27. Runde: 16 fM (Marker auf die 1. fM setzen), 10 fM um die unbearbeiteten Maschen des Arm, 16 fM ( am Rücken), 10 fM um die unbearbeiteten Maschen des Arms.
28. Runde: 52 fM ohne Änderung
29. Runde: 15 fM, 1 Abn, 8 fM, 1 Abn, 14 fM, 1 Abn, 8 fM, Markierer herausziehen, 1 Abnahme, der nächste Stich wird ein Anfang von rnd . sein (48)
30. Runde: 14 fM (die erste fM markieren), 1 Abn, 6 fM, 1 Abn, 14 fM, 1 Abn, 6 fM, 1 Abn (= 44 Maschen)
31. Runde: 14 fM (die 1. fM markieren), 1 Abn, 4 fM, 1 Abn, 14 fM, 1 Abn, 4 fM, 1 Abn (= 40 Maschen)
32. Runde: 14 fM (die 1. fM markieren), 1 Abn, 2 fM, 1 Abn, 14 fM, 1 fM, 2 fM, 1 fM (= 36 Maschen)
33. Runde: 14 fM (die 1. fM markieren), 2 Abn, 14 fM, 2 Abn (= 32 Maschen)
34. Runde: 1 fM, 1 Abn, (2 fM, 1 Abn) x 7, 1 fM (24)
fest ausstopfen
35. Runde: 1 fM, 1 Abn, (2 fM, 1 Abn) x 5, 1 fM (18)
36-40. Runde: 18 fM (5 Halsrunden)

Kopf

22. Runde: 66 fM
23.Runde: (9 fM, 1 Abn) x 6 (60)
24.Runde: 60 fM
25. Runde: 4 fM, 1 Abn, (8 fM, 1 Abn) x 5, 4 fM (54)
26. Runde: (7 fM, 1 Abn) x 6 (48)
27. Runde: 3 fM, 1 Abn, (6 fM, 1 Abn) x 5, 3 fM (42)
28. Runde: (5 fM, 1 Abn) x 6 (36)
29. Runde: 2 fM, 1 Abn, (4 fM, 1 Abn) x 5, 2 fM (30)
30. Runde: (3 fM, 1 Abn) x 6 (24)
31. Runde: (1 fM, 1 Abn) х 8 (16)
32. Runde: 8 Abn

Nabel

Nehmen Sie eine lange Nadel und den Faden, aus dem die Puppe gehäkelt ist, stechen Sie die Nadel in den Startpunkt 1 (Leiste), ziehen Sie ihn dort heraus, wo der Punkt 2 ist, den Faden anziehen. Stecken Sie die Nadel in die Punkt 3, ziehen Sie ihn dort heraus, wo der Punkt 4 ist (Leiste), den Faden ziehen. Befestigen Sie, indem Sie mehrere Knoten machen, die Enden im Körper verstecken und abschneiden.