Pluto häkeln

verwendete Wolle:

Kopf:
1. Runde: Mit gelb beginnen: 6 fM in den Fadenring (6)
2. Runde: (Zun) * 6 (12)
3. Runde: (1 fM, Zun) * 6 (18)
4. Runde: fM ohne Änderung
5. Runde: (2 fM, Zun) *6 (24)
6-7. Runde: fM ohne Änderung
8. Runde: (3 fM , Zun) * 6 (30)
9-12. Runde: fM ohne Änderung
13. Runde: (3 fM, Abn) * 6 (24)
14. Runde: (2 fM, Abn) * 6 (18)
15. Runde: (1 fM, Abn) * 6 (12)
16. Runde: Abn * 6 (6)
Abketten und dabei ein langes Ende lassen, um die letzten Maschen zusammenzunähen.


Augen
(der weiße Teil):
1. Runde: 6 fM in den Fadenring (6)
2. Runde: (Zun) * 6 (12)
3. Runde: (1 fM, Zun) * 6 (18)
4. Runde: (2 fM, Zun) * 6 (24)
5. Runde: (3 fM, Zun) * 6 (30)
6. Runde: (4 fM, Zun) * 6 (36)
Abketten und lassen Sie einen langen Faden übrig, um das weiße Augenteil an den Kopf zu nähen.

Erst die Augen an den Kopf machen und dann die Schnauze über den unten liegenden Teil der Augen nähen.


Pupillen (ich habe hier ein paar Augen aufgeklebt.)

Runde 1: 5 Luftmaschen, 4 fM ab der zweiten M häkeln.
Runde 2: fM über die 4 M auf der anderen Seite der LM-Kette.
Abketten und dabei einen langen Faden übrig lassen, um die Pupillen an den weißen Teil des Auges zu nähen.

Schnauze:
Reihe 1. Mit gelb beginnen, 9 LM dann wenden
Reihe 2. 8 fM (mit der 2. Masche der LM-Kette beginnen)
3. fM in die 8 Maschen arbeiten und dann auf der anderen Seite der LM-Kette weiter arbeiten. Dort ebenfalls 8 M arbeiten
(jetzt in Runden weiter arbeiten)
4. (7 fM , 1 Zun) * 2 (10)
5. (6 fM, Zun) * 2 (12)
6-8. fM ohne Änderung
Abketten und lassen Sie einen langen Faden übrig, um die Schnauze am Kopf zu befestigen.

Die Zunge kann aus Filz geschnitten werden oder hier habe ich mit Garn von 125 m/50 Gramm gearbeitet


Nase (mit dünnerem Faden für die Nadelstärke 2,5) :
Mit schwarz 7 Luftmaschen, 5 fM ab der zweiten M ab der Nadel häkeln. In die letzte Masche 3 fM und auf der anderen Seite der LM-Kette weiter arbeiten, 4 fM, 3 fM in die letzte Masche
1 Runde fM ohne Änderung
Abketten und lassen Sie einen langen Faden übrig, um die Nase an die Schnauze zu nähen.


Mund
1. Runde: Mit gelber Farbe 6 fM in den magischen Ring häkeln (6)
2. Runde: (Zun) * 6 (12)
3. Runde: (1 fM, Zun) * 6 (18)
4-5. Runde: fM in jede M
Verschließen Sie es und lassen Sie einen langen Faden, der den Mund am Kopf befestigt.

Befestigen Sie den Augenabschnitt über Reihe 8-15 des Kopfes. Bringen Sie die Schnauze über die Runden 5-8 an, überlappen Sie die Schnauze über dem Augenboden Abschnitt um eine Reihe.
Augenrand:
Mit gelb 10 M auf der Außenseite des weißen Teils häkeln.


Ohren
1. Mit schwarz beginnen, 6fM in den Maschenring (6)
2. (Zun) * 6 (12)
3-10. fM ohne Änderung
11. (1fM, 1 Abn) * 4 (8)
12-14. fM ohne Änderung
15-16. zu gelb wechseln – fM ohne Änderung
Abketten und dabei einen langen Faden übrig lassen, um die Ohren an den Kopf zu nähen. Es ist nicht nötig, die Ohren zu stopfen. Befestigen Sie die Ohren an Runde 11 des Kopfes.

Körper:

Mit gelb arbeiten

Runde 1: 6 fM in in den Maschenring (6)
Runde 2: 6 Zun (12)
Runde 3: (1 fM, Zun) * 6 (18)
Runde 4: (2 fM, Zun) * 6 (24)
Runde 5: (3 fM, Zun) * 6 (30)
Runde 6: (4 fM, Zun) * 6 (36)
Runde 7-12.: fM ohne Änderung
Runde 13: (4 fM, Abn) * 6 (30)
Runde 14: fM ohne Änderung
Runde 15: (3 fM, Abn) * 6s (24)
Runde 16-17: fM ohne Änderung
Runde 18: (2 fM, Abn) * 6 (18)
Runde 19: fM ohne Änderung
Runde 20: (1 fM, Abn) * 6 (12)
Runde 21-22: fM ohne Änderung

Abketten und lassen Sie einen langen Faden, um den Körper nach dem Füllen an den Kopf zu nähen


Beine

1. Mit gelb arbeiten: 6 fM in den Fadenring (6)
2. (Zun) * 6 (12)
3. (1 fM, Zun) * 6 (18)
4. (2 fM, Zun) * 5, 1 LM und die Arbeit wenden. Es werden 3 ungearbeitete Maschen verbleiben.
5. fM über die 20 Maschen, die Sie gerade gearbeitet haben, 1 Lm, wenden
6. (3 fM, 1 Zun) *5

Jetzt arbeiten Sie über die 3 M, die Sie nicht gehäkelt haben in Runde 4. Zuerst eine fM an der Seite der vorherigen zwei Runden nach unten häkeln, dann fM quer die 3 unbehäkelten M, 1 fM an der Seite. Nun arbeiten Sie wieder über alle M. (30)
7. fM nur ins hintere Maschenglied eingestochen.
8. fM ohne Änderung
9. (3 fM, Abn) * 6 (24)
10. (2 fM, Abn) * 6 (18)
11. (1 fM, Abn) * 6 (12)
12-22. fM ohne Änderung
Lassen Sie einen langen Faden, um die Beine am Körper zu befestigen. Den größeren Teil der Beine ausstopfen. Die Beine werden flach über die Runden 6-9 leicht diagonal angesetzt Es werden 20 M zwischen der Unterseite der beiden Beine auf der Rückseite liegen. Um das Bein zu beugen, befestigen Sie das obere Ende von Reihe 4 des Beins an Reihe 11. Machen Sie ein paar weitere Stiche über den oberen Rand der Reihe 1-3, um sie am Körper zu befestigen.

Arme

Mit gelb arbeiten

1) 6 fM in in den Maschenring (6)
2) 6 Zun (12)
3) (1 fM, Zun) * 6 (18)
4) (2 fM, Zun) * 6 (24)
5) (3 fM, Zun) * 6 (30)
6-7) fM ohne Änderung
8. Runde: (2 fM, Abn) * 6 (18)
9. Runde: (1 fM, Abn) * 6 (12)
10. Runde: (4 fM, Abn) * 2 (10)
11.-18. Runde: fM ohne Änderung
Den Arm oben falten und zusammen häkeln
Füllen Sie nur den größeren Teil der Arme aus. Befestigen Sie die Arme an der 20. Reihe des Körpers, es werden 2 M zwischen den Armen auf dem Rücken bleiben.



1) 6 fM in in den Maschenring (6)
2) 6 Zun (12)
3) (1 fM, Zun) * 6 (18)
4) (2 fM, Zun) * 6 (24)
5-6) fM ohne Änderung
7. Runde: (2 fM, Abn) * 6 (18)
8. Runde: (1 fM, Abn) * 6 (12)
9.-16. Runde: fM ohne Änderung