Puppe gehäkelt kostenlose Anleitung

Kopf

1) 6 fM in den Fadenring
2) 6 x Zun(12)
3) (1 fM, Zun)*6  (18)
4) (2 fM, Zun)*6  (24)
5) (3 fM, Zun)*6  (30)
6) (4 fM, Zun)*6  (36)
7) (5 fM, Zun)*6  (42)
8) (6 fM, Zun)*6  (48)
9) (7 fM, Zun)*6  (54)
10) (8 fM, Zun)*6  (60)
11) (9 fM,  Zun)*6  (66)
12-19) fM ohne Änderung (66)
20) 21fM, (fM,  Zun)*5, 4fM, (fM,  Zun)*5, 21fM  (76) 
21-24) fM ohne Änderung (76)
25) 21fM, (fM, Abn)*5, 4fM, (fM, Abn)*5, 21fM  (66)
26) (9 fM, Abn)*6 (60)
27) (8 fM, Abn)*6 (54)
28) (7 fM, Abn)*6 (48)
29) (6 fM, Abn)*6 (42)
30) (5 fM, Abn)*6 (36)
31) (4 fM, Abn)*6 (30)
32) (3 fM, Abn)*6 (24)
Abketten und Einen langen Faden zum Annähen lassen

HINWEIS: Augen zwischen Runde 17 und 18 einfügen und 10 M. dazwischen lassen.

Beine (2 x fertigen)
1) 6 fM in den Fadenring
2) 6 x Zun(12)
3) (3 fM, Zun)*3 (15)
4-6) fM ohne Änderung (15)
7) 5 fM, Zun, 9 fM (16)
8) fM ohne Änderung (16)
9) 6 fM, Zun, 9 fM (17)
10) fM ohne Änderung (17)
11) 7 fM, Zun, 9 fM (18)
12) fM ohne Änderung (18)
13) 8 fM, Zun, 9 fM (19)
14) fM ohne Änderung (19)
15) 9 fM, Zun, 9 fM (20)
16) fM ohne Änderung (20)
17) 10 fM, Zun, 9 fM (21)

STIEFEL (in weiss)

Der Bommel wird am Ende der Seite erklärt

1) Wir machen 10 fM in den Fadenring, wir bekommen 5 Bommel (5 Bommel)
Magischer Ring in 10 fM (10)
2) (1 Bommel, 1 fM) * 5 (10)
3) 10 Zun. (20)
4) (1 Bommel, 1 fM) * 10 (20)
5) 10 fM (20)
6) (1 Bommel, 1 fM)*10 (20)
7) fM ohne Änderung (20)
8) (1 Bommel, 1 fM)*10 (20)
9) fM ohne Änderung (20)
Die Stiefel an die Füße nähen.


Körper
(Fahren Sie auf dem zweiten Bein fort, ohne den Faden abzuschneiden)
18) wir arbeiten 5 LM und verbinden das andere Bein mit einer Kettmasche
20 fM arbeiten , Zun, 5 fM, 20 fM, Zun (54)
19) 5 fM, 11 fM, Zun, 27 fM, Zun, 9 fM (56)
20-24) fM ohne Änderung (56)
25)15 fM, Abn, 2 fM, Abn, 22 fM, Abn, 2fM, Abn, 7 fM, (52)
26-27) fM ohne Änderung (52)
28)14 fM, Abn, fM, Abn, 20 fM, Abn, 2 fM, Abn, 6 fM (48)
29-30) fM ohne Änderung (48)
31)13 fM, Abn, 2 fM, Abn,  18 fM, Abn, 2 fM, Abn, 5 fM (44)
32) fM ohne Änderung (44)
33)12 fM, Abn, 2 fM, Abn, 16 fM, Abn, 2 fM, Abn, 4 fM (40)
34) fM ohne Änderung (40)
35) 11 fM, Abn, 2 fM, Abn, 14 fM, Abn, 2 fM, Abn, 3 fM (36)
36) fM ohne Änderung (36)
37)10 fM, Abn, 2 fM, Abn, 12 fM, Abn, 2 fM, Abn, 2 fM (32)
38) fM ohne Änderung (32)
39) 9fM, Abn, 2 fM, Abn, 10 fM, Abn, 2 fM, Abn, fM (28)
40) fM ohne Änderung (28)
41) 8 fM, Abn, 2 fM, Abn, 8 fM, Abn, 2 fM, Abn (24)
42) 6 fM, (jetzt verbinden wir weiter mit seinem Arm) 6 fM, 6 fM (mit dem anderen Arm), 6 fM
43-44) fM ohne Änderung (24) 

ARME: (2x fertigen)
1) 6 fM in den Fadenring
2) 6 x Zun(12)
3) (fM, Zun)*6 (18)
4-6) fM ohne Änderung (18)
7) 5 fM, Abn, 11 fM (17)
8) 5 fM, Abn, 10 fM (16)
9) 5 fM, Abn, 9 fM (15)
10) 5 fM, Abn, 8 fM (14)
11) 5 fM, Abn, 7 fM (13)
12) 5 fM, Abn, 6 fM (12)
Fahren Sie mit weißer Farbe fort
13) fM ohne Änderung (12)
14) nur ins hintere Maschenglied arbeiten: fM ohne Änderung (12)
15-22) fM ohne Änderung (12)  (weiter mit der Farbe des Kleides)
23) Wir falten den Arm in zwei Hälften und 6 fM, schneiden das Garn ab.

SCHNULLER:

1) 6 fM in den Fadenring
2) 6 x Zun (12)
3) (fM, Zun)*6 (18)
Abketten..
Der mittlere Teil des Schnullers:
1) 6 fM in den Fadenring
2) 6 x Zun(12)
Schnullerhalter:
17 LM anschlagen und mit den Seiten verbinden

BASKENMÜTZE:

1) 7 LM, von der 2. LM aus starten.6 fM (6)
2-50) wenden, 1 LM, nur ins hintere Maschenglied 6 fM (6)

—–
Fahren Sie mit der Seite des Teils fort, das wir fertiggestellt haben
1) 1 LM, 50 fM, ss
Ab jetzt abwechseln ene Runde Stäbchen und eine Runde fM arbeiten.
2) (11 Stb, 2 Stb in eine Masche)*4, 2 Stb (54)
3) fM ohne Änderung (54)
4) Stb ohne Änderung (54)
5) fM ohne Änderung (54)
6) Stb ohne Änderung (54)
7) fM ohne Änderung (54)
8) Stb ohne Änderung (54)
9) (7 fM, Abn)*6 (48)
10) Stb ohne Änderung (48)
11) (6 fM, Abn)*6 (42)
12) Stb ohne Änderung (42)
13) (5 fM, Abn)*6 (36)
14) Stb ohne Änderung (36)
15) (4 fM, Abn)*6 (30)
16) Stb ohne Änderung (30)
17) (3 fM, Abn)*6 (24)
18) Stb ohne Änderung (24)
19) (2 fM, Abn)*6 (18)
20) Stb ohne Änderung (18)
21) (fM, Abn)*6 (12)
22) Stb ohne Änderung (12)
23) 6 Abn (6)
24) 6 x Zun(12)
25) (fM, Zun)*6 (18)
26) (2 fM, Zun)*6 (24)
27) (3 fM, Zun)*6 (30)
28-31) fM ohne Änderung (30) (4 rnds)
32) (3 fM, Abn)*6 (24)
33) (2 fM, Abn)*6 (18)
34) (fM, Abn)*6 (12)
35) 6 Abn (6)
Abketten

Bobble-Häkelstich

ähnelt dem Popcorn-Stich, da Sie alle Stiche in dieselbe Schlaufe arbeiten und sie oben befestigen. Allerdings werden die Stiche während der Arbeit nicht vollständig sein, und Sie werden sie am Ende verbinden, ohne die Nadel von der Arbeit zu entfernen (im Gegensatz zu dem, was beim Popcorn-Stich gemacht würde). Unten sind Fotos und einige Illustrationen, wie man einen Noppenstich mit 5 Stb häkelt.

Stäbchen in die Masche häkeln, wo Sie Ihr Popcorn machen werden, ABER die letzte Schlaufe auf der Nadel lassen. Die Schritte dazu sind: Umschlagen, Nadel in die Masche einführen, Umschlagen und durchziehen (drei Schlaufen auf der Nadel), Umschlagen und durch 2 der Schlaufen ziehen. Beachten Sie, dass Sie zum Vervollständigen des Stäbchens noch einmal umfädeln und durch die letzten beiden Schlaufen ziehen würden, aber Sie überspringen diesen Schritt hier. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt vier weitere Male, so dass Sie fünf nicht ganz vollständige Stiche haben, die in denselben Stich eingearbeitet sind. Auf der Nadel befinden sich sechs Schlaufen.

Umschlagen und durch alle sechs Schlaufen ziehen. Dies schließt Ihre Noppenhäkelmasche.